Seitenleiste

rezepte:spinatlaibchen

Spinatlaibchen

Zutaten für 3 Portionen:

250g Spinat, 400g Erdäpfel, Salz, 3 EL Kichererbsenmehl, Thymian, Kümmel, Öl

Zubereitung:

Erdäpfel weich kochen. Inzwischen den Spinat waschen und tropfnass mit 1 Prise Salz in einen Topf geben, zugedeckt in ca. 4 Min. zusammenfallen lassen und abgießen. Spinat ausdrücken und grob hacken. Erdäpfel, Kümmel und Salz unterkneten. Aus der Masse 16 Kugeln formen und diese zu Laibchen flach drücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen darin portionsweise von jeder Seite ca. 3 Min. goldbraun backen und im Ofen warm halten.

Tipp:

Je nach Belieben kann das Rezept noch mit Feta oder einem anderen würzigen Hartkäse erweitert werden. Anstelle des Spinats können auch Mangold, Brokkoli, Karotten oder Zucchini verwendet werden. Mit einem Kräuterrahm-Dip, frischem Salat oder auf feinem Erdäpfelpüree bzw. Tomaten- oder Paprikasauce servieren.

rezepte/spinatlaibchen.txt · Zuletzt geändert: 11.05.2018 von wolfgang

Seiten-Werkzeuge