Zutaten für 6-8 Laibchen:

  • 400-500g Mangold
  • 1 Zwiebel
  • 150g Quinoa od. Couscous
  • 2 Eier
  • 50g Mehl
  • 1 TL Sojasauce
  • 2 Knoblauchzehen
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Zutaten Dip:

  • 100g Joghurt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 50g Tahin (Sesampaste)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Gekochten Quinoa und gehackte Mangoldblätter vermengen. Mit gewürfelter Zwiebel und gehacktem Knoblauch mischen. Mehl unterheben und mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Petersilie würzen. Zu Laibchen formen und in einer Pfanne in Öl goldbraun ausbacken. Für den Dip alle Zutaten vermengen und gemeinsam mit den Laibchen anrichten.

Die Mangoldstiele fein würfeln und in den Dip geben – damit wir alles verwenden statt verschwenden 😉
Wolfgang's Tipp